Liebe Haaner Bürgerinnen und Bürger,

seit der vergangenen Kommunalwahl im Mai 2014 versucht die UWG Haan mit nur noch einem verbliebenen Stadtratsmitglied  (Robert Abel)  ihre  kommunalpolitischen Ziele zu artikulieren. Hier besteht der gravierende Mangel,  durch nicht zugeteilte Sitze in den Ausschüssen, entsprechend Einfluss zu nehmen und Informationen zu gewinnen. Deshalb wurde in der vergangenen Ratssitzung am 12.06.2015 von StV.  Robert Abel der Antrag gestellt, in sämtlichen Ausschußsitzungen ein förmliches Rederecht eingeräumt zu bekommen. Die großen Fraktionen signalisierten hier bereits ihre Zustimmung und der Antrag wird erneut in abgeänderter Form (namentliche Nennung der einzelnen Ausschüsse) in der Ratssitzung am 16. Juni 2015 zur Abstimmung gelangen.