Lernen von gestern – gestalten für morgen

Die UWG Haan kandidiert bereits zum dritten Mal für den Haaner Stadtrat. Markante Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit wurden von uns mit initiiert, begleitet, kommentiert oder auch abgelehnt. Sowohl die Erneuerung des Sportplatzes in Unterhaan, der Erhalt des Hallenbades, die Barrierefreiheit des Gruitener Bahnhofs sowie eine verkehrsberuhigte Innenstadt mit einer verbesserten Aufenthaltsqualität sind originäre Themen der UWG.

Haan braucht die UWG, die UWG braucht Ihre Stimme!

HAAN, aufwachen! Wählen Sie UWG am 25. Mai!

 


 

Rathaus

Seit über 50 Jahren herrscht in Haan politischer Stillstand – und Rückschritt. Private Interessen Einzelner und die langjährige Gedankenlosigkeit der Mehrheit der Haaner Wähler haben aus einer ehemals wohlhabenden, lebenswerten Kleinstadt eine marode und eingeschlafene Kommune werden lassen. Die Gegenwart:

  • Schulden von fast 40 Millionen Euro
  • 10 Millionen Euro Sanierungsstau allein beim kommunalen Straßenbau
  • Massive Kürzungen in kulturellen und sozialen Bereichen

Es müssen dringend engagierte, am Gemeinwohl interessierte Bürger in den Rat!

 


 

Schillerpark

 

Senioren sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft, Jugendliche sind unsere Zukunft. Der UWG ist wichtig, dass alle Gruppen Platz finden in unserer Gesellschaft und bei der Stadtplanung entsprechend berücksichtigt werden:

  • Treffpunkte für Jugendliche
  • Ruheplätze für Senioren
  • Barrierefreie Zugänge und abgesenkte Gehsteige!

Sowohl Rollatoren als auch Kinderwagen und Fahrräder sind in der Innenstadt willkommen.

 


 

Guriten

Vor genau 40 Jahren, am 25. Mai 1974, demonstrierten mehr als 10.000 Haaner und Gruitener Bürger erfolgreich für eine gemeinsame Zukunft. Bis heute trennt aber nicht nur die Autobahn unsere beiden Stadtteile.

Die UWG unterstützt im Sinne eines konstruktiven Miteinanders verbindende Initiativen sowie ein integrierendes Denken und Handeln. Dazu gehören:

  • eine verbesserte Verkehrsanbindung
  • bessere ÖPNV-Angebote
  • der barrierefreie Ausbau des Gruitener Bahnhofs