Die letzten Tage bis zum Wahl-Sonntag werden bereits gezählt.

Im Terminplan der UWG Haan (Unabhängige Wählergemeinschaft Haan) ist vermerkt, dass am Samstag,

24. Mai ab 10:00 Uhr noch einmal das Coffee-Bike vor dem Einzelhandelsgeschäft KODI, Dieker Straße 103 steht und die Haaner Bürgerinnen und Bürger einen starken, guten Kaffee kostenlos bekommen können.

HAAN, aufwachen“, ist das Wahl-Motto der UWG Haan.

Haan_aufwachen

Wir wollen damit ausdrücken, dass alle wahlberechtigten Haaner/Gruitner BürgerInnen zur Kommunal- und zur Europawahl gehen sollen“, sagt der ehemalige Vorsitzende und Ratsmitglied der UWG Haan K.-Hermann Käpernick und weiter: „ Noch wichtiger ist es aber für die UWG, dass endlich nach der Wahl, Fakten in der Umsetzung der Innenstadtplanung, der zukünftigen Verkehrsplanung – die wir bereits 2009 vorgeschlagen haben – und die weitere Erschließung des „Technologie Park“ geschaffen werden. Der Name „Schlafstadt“ muss aus der bisherigen Wortklauberei gestrichen werden. Haan muss endlich vorankommen und aus diesem Grund rufen wir alle BürgerInnen auf, überlassen Sie nicht zu viel der Politik, sondern übernehmen Sie selbst eine Teilverantwortung, um der Stadt ein neues Bild zu geben.

Dafür haben ca. 10.000 Haaner/Gruitener Bürgerinnen und Bürger genau vor 40 Jahre am 25. Mai 1974 in Düsseldorf gekämpft“.

Pressemitteilung downloaden